AKTUELL

Im Kino
Website
Ab 08.09. im Kino
Website
Im Kino
Website
Ab 17.11.

TRAILER

Willkommen im Hotel Mama
Details
Der Landarzt von Chaussy
Details
Unterwegs mit Jacqueline
Details
SKY - Der Himmel in mir
Details

NEU AUF DVD & BLU-RAY

ALAMODE NEWS

19.08.2016

Alamode Film auf der Filmkunstmesse Leipzig

Wir freuen uns den Kinobetreiber_Innen auf der Filmkunstmesse Leipzig unsere neuen Filme ADOPTE UN VEUF, AT (Di 20.9., 16.15 Uhr, Schauburg 1 + Do 22.9.,9.30Uhr, Filmeck)  sowie EGON SCHIELE (Di, 20.9., 12.30 Kinobar + Do 22.9., 17.00 Uhr, Astoria) zu zeigen!

21.06.2016

Wir sind UNTERWEGS MIT JACQUELINE

Ab dem 7.7. geht es auf Kinotour mit unser vergnüglichen Sommerkomödie Unterwegs mit Jacqueline in diesen Städten:

Essen / Münster /Düsseldorf / Heidelberg / Karlsruhe / Freiburg / Frankfurt / Köln / Duisburg / Dortumund / München / Augsburg.

Alle Kinos und Zeiten gibt es > hier < !

07.06.2016

Publikumspreis & Nr 1 für die Sommer-Starts!

Unterwegs mit Jacqueline hat beim Filmfest Emden den begehrten Publikumspreis ergattert! Die herzerwärmende französische Komödie freut sich in Frankreich über mehr als 1,2 Mio. Zuschauer und wird am 14. Juli ins Kino kommen.

Im Schnelldurchmarsch auf die 1 Mio. Besuchermarke befindet sich auch Willkommen im Hotel Mama, der an seinem ersten Wochenende auf Platz 1 in die französischen Charts einstieg und bereits über 550.000 Besucher zu verzeichnen hat. Am 11. August startet die Sommerkomödie auch in Deutschland.

30.05.2016

6 LOLAs für DER STAAT GEGEN FRITZ BAUER

Lars Kraumes DER STAAT GEGEN FRITZ BAUER hat beim Deutschen Filmpreis mit insgesamt 6 Lolas (darunter, Bester Film, beste Regie, bestes Drehbuch) meisterhaft abgeräumt. Wir gratulieren allen Beteiligten aufs herzlichste!

17.05.2016

Programmkino.de zu UNTERWEGS MIT JACQUELINE

Die Redaktion von Programmkino.de ist voll des Lobes für UNTERWEGS MIT JACQUELINE:

"Französisches Wohlfühlkino vom Feinsten: Die algerisch-französische Komödie hat alles, was ein Sommerhit braucht – Spaß, Leichtigkeit und dazu einen absolut brillanten, sympathischen Hauptdarsteller. Ein entzückender Film!"

Die ganze Kritik gibt es > hier < zu lesen.